Der Standort des Volksplatzes im Herzen der Stadt besitzt eine jahrhundertealte Geschichte. Bereits im Jahr 1799 wurde an dieser Stelle die erste Bornaer Braunkohlengrube im Stadtgebiet erschlossen. Nach der Auskohlung lag das Gelände in unmittelbarer Nachbarschaft zur Bergbrauerei viele Jahre brach. Im Jahre 1934/35 wurde an dieser Stelle, auch aufgrund der vorteilhaften Überformung durch den Kohleabbau, ein Thingplatz in Form eines Amphitheaters erbaut und am 31.08.1935 eingeweiht. Seit 1945 heißt die Arena Volksplatz. In all den Jahren war der Volksplatz eine bei Jung und Alt beliebte Veranstaltungsstätte mit bis zu 10.000 Besuchern.

Im Jahr 1977 wurde eine 364 m2 große stationäre Filmwand gebaut, heute die zweitgrößte ihrer Art in Europa. In den 1970er Jahren wurde ein Sanitärtrakt eingerichtet. Somit bestanden die Voraussetzungen für ein in den 1980er Jahren regelmäßig veranstaltetes Sommerkino und große Konzertveranstaltungen.


In den 1990er Jahren gründete sich der Volksplatzverein, der sich mit Unterstützung von Firmen um die Erhaltung des Volksplatzes bemühte und als Veranstalter fungierte.

Der Volksplatz ist die größte Veranstaltungsstätte in Borna und einer der wenigen ehemaligen Thingplätze, die noch erhalten sind und betrieben werden.

Zur weiteren Betreibung des Volksplatzes waren dringend Instandsetzungsarbeiten notwendig. Im Durchführungszeitraum von Juni 2009 bis August 2010 wurden folgende Maßnahmen abgeschlossen:

  1. Korrosionsschutz und Malerarbeiten an der stationären Projektionswand
  2. Dachinstandsetzung am Bühnengebäude
  3. Installation Sicherheitsbeleuchtung gemäß Brandschutzkonzept
  4. Tiefbauarbeiten (Instandsetzung Kanalisation), Sitzstufensanierung aus Porphyr sowie Erneuerung des Bühnenbelages
  5. Errichtung von Geländern in den zwei seitlichen Treppenaufgängen
  6. Betonstufensanierung

zuwendungsfähige Gesamtausgaben: 374.500 €

davon EFRE-Mittel in Höhe von: 280.900 €

Eigenanteil der Stadt Borna: 93.600 €

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok