Bei dem neu errichteten Anbau an die Mediothek am Martin-Luther-Platz 9 handelt es sich um ein 2-geschossiges Gebäude in Massivbauweise mit einem Flachdach. Der Anbau dient ausschließlich der Unterbringung und Pflege des gemeinschaftlichen Medienbestandes aus Kreis- und Stadtbibliothek sowie des historischen Buchbestandes der gymnasialen Schulbibliothek. Besucher haben keinen Zugang zum Anbau. Die Betreuung der Besucher und Leser findet ausschließlich im bereits vorhandenen Bibliotheksgebäude statt. Da der neue Anbau nicht für die Öffentlichkeit zugänglich ist, bedurfte es auch keines barrierefreien Bauens. Das vorhandene Bibliotheksgebäude ist entsprechend behindertengerecht ausgebaut. Da sich in diesem Gebäude kein Arbeitsplatz befindet muss eine Innentemperatur von 18° C gewährleistet werden, eine Temperatur die für die längerfristige Lagerung alten Buchbestandes notwendig ist. Um den neuen Anbau wurden die Außenanlagen an das vorhandenen Gelände und die Teichstraße angepasst. Dabei entstanden neue Flächen mit Kleingehölz. Angrenzend an den neuen Parkplatz erhielt die Fläche eine Graseinsaat.

Am 19.09.2011 erfolgte in Anwesenheit von Oberbürgermeisterin Simone Luedtke der symbolische Spatenstich für den Anbau.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok